4gewinnt Improtheater Braunschweig

115 Zuschauer teilen ihre Geheimnisse mit 4gewinnt

Samstag war es soweit: 4gewinnt Improtheater gab sich im Roten Saal „Ganz geheimnisvoll“ und 115 Zuschauer waren gekommen. Fast  jeder von euch hatte ein Geheimnis mitgebracht, sodass zu Beginn der Show die große Glasvase mit Geheimnissen gut gefüllt war…

Die Geheimnisse wurden zur Grundlage der kurzen und langen Improtheater-Szenen: Da wurde bekannt, dass der allererste Kuss mit der Cousine ausgetauscht wurde.  „Fünf, vier, drei, zwei, ein, los!“ und zwei Kinder waren auf der Bühne zu sehen. Sie spielen mit einer Holzeisenbahn und Barbiepuppen und bekamen zwischendurch von Franz‘ Vater Kakao  angeboten. Bettina will Franz zeigen, wie Barbie Ken küsst und als Franz sagt, er habe noch nie ein Mädchen geküsst, zeigt sie ihm, wie man einander geküsst. Franz beendet die Szene mit dem Satz „Du hast mich zum Mann gemacht.“

Bekannt wurde aber auch, „Das esoterische Gequatsche meiner Frau nervt mich.“ „Fünf, vier, drei, zwei, eins“ und die Bühne verwandelte sich in eine Wohnung, in der Yogi-Tee getrunken und vermutlich auch der Mond-Kalender beachtet wird.

Und dann war da noch die Oper über das heimliche Mitglied der FDP – inklusive einer Arie darüber, wie man Mitglied wird. Ach ja, und irgendwie geriet leider auch noch ein Hund in eine Wurstmaschine und die gefertigte Wurst schmeckte der Kanzlerin und Donald Trump besonders gut. Aber das lassen wir jetzt einmal…

Ein überraschender Abend. Vielen Dank für eure Geheimnisse und Ideen! Die nächste Show „Ganz geheimnisvoll“ gibt es  am 18. März 2017. Vorab gibt es aber noch zahlreiche Möglichkeiten, Impro mit uns zu erleben. Zum Beispiel unsere Duo-Reihe im November im KULT und bei unserem Gastspiel in Helmstedt – ebenfalls im November.