4gewinnt Improtheater Braunschweig

4gewinnt: Kommissare Mandy-Chantale und Kevin-Detlef klären Schnecken-Mord auf

Beim Improkrimi „Ganz kriminalistisch“ von 4gewinnt löste das neue Braunschweiger Kommissar-Duo Mandy-Chantal – mit rosa Cappi – und Kevin-Detlef, der ein besonderes Geheimnis hatte, einen verzwickten Fall, der sich als Beziehungstat erwies:

An der Okercabana wurde eine weibliche Leiche gefunden. Dem äußeren Anschein nach, war die Frau erstickt. Doch warum? Dies konnte der Pathologe erst durch die Hilfe des Praktikanten Benjamin klären: Die Frau war an einer giftigen Schnecke erstickt.

Da Mandy-Chantale seltene Schnecken züchtet und sammelt, war sie von den gefundenen Exemplaren ganz angetan. Außerdem sahen wir, dass am Bohlweg heimlich mit den toxischen Schnecken gedealt wird, da sie in einem bestimmten Reifestadium halluzinogene Wirkung haben.

140329_4GE_mkp_83_klein

Der Staatsanwältin Rollwagen ging die Lösung des Falles nicht schnell genug. Schließlich hatte sie schon den Golf spielenden Polizeipräsidenten am Telefon. Nachdem eine zweite Frau durch eine Schnecke starb, löste sich der Fall: der Täter war Horst, der Lebensgefährte von Kevin-Detlef. Kevin-Detlef lebte nämlich nur mit Horst zusammen, um keine Alimente für seine Kinder zahlen zu müssen. Eigentlich hat er eine Familie, so dass sich auch dieses Geheimnis löste.

Ein Fall, wie er nur im Impro entstehen kann. Vielen Dank für Eure tollen Vorgaben! Mehr Impro gibt es im Juni. Informationen auf unserer Seite www.4gewinnt-improtheater.de