Game-Star II: Elefantenliebe ist für immer

Es wurde gebattled, gereimt, gesungen. Es flogen Kuscheltierchen. Es gab magische Vorgaben und historische Begebenheiten… und ganz am Ende gewann Team B (Markus und Fabian) den „Game-Star“-Abend gestern im KULT: Mit dabei waren die Geschichte über Frankreich im Frühling, das Märchen vom Frosch und der Versuchsperson, die Szenen in der kargen Mongolei zu Zeiten Dschingis Khans, eine Elefantentragödie, ein verpatztes Vorstellungsgespräch zum Busfahrer und viele weitere Höhepunkte. Und ganz am Ende sang das Publikum im KULT den improvisierten Gassenhauer des Abends: „Elefantenliebe ist für immer“. Danke liebes Publikum. Einfach toll 🙂