4gewinnt Improtheater Braunschweig

Showbericht: Vielen Dank für eine stimmungsgeladene Impro-Show im ausverkauften KULT

Wer hätte gedacht, dass Totengräber Affären mit Scheintoten beginnen, allergiegeschüttelte Vorstellungsgespräche mit einem Wollpulli erfolgreich verlaufen, wollig ein Gefühl ist, simple Kaffeemaschinen auch Schafe scheren können und die Omas der Zukunft einen Lesehelm für „Vom Winde verweht“ nutzen.

Und in der Welturaufführung der Langform ‚TSE red‘ im zweiten Teil der Show waren auch wir überrascht, dass es die zwei Schwestern, die auch Freundinnen sind, und eigentlich nur um ihren Sekt auf ihrer Yacht besorgt waren, es geschafft haben erfolgreiche abwaschende Ehefrauen zu werden. Und dann haben die beiden auch noch diesen erfolgreichen Online-Männerversand gegründet.

Einiges ist natürlich offen geblieben: Hängt das Bild mit dem Rüssel aus Paris über dem Sofa im Wohnzimmer des Postbeamten? Sind die Politesse in zivil und der französische Schnellzeichner immer noch in Paris unterwegs? Wie lange muss ich Donnerstags um 17 Uhr wirklich auf dem Postamt am Hauptbahnhof Braunschweig warten?

An dieser Stelle: Wir möchten den 43 Zuschauern im ausverkauften KULT am Hagenmarkt ‚Danke‘ sagen. Für uns war es eine berauschende Impro-Show.

Wer vom Improvisationstheater mehr sehen möchte, kann uns am Dienstag 27.11.2012 in der Brunsviga treffen oder uns weiterempfehlen. Karten für diese Show bekommt ihr über unsere Homepage.

Bis bald,
Doro, Nina, Thomas und Fabian von 4gewinnt